1. Mai Turnier in Könnigde - 01.05.2019

 

 

Die Fußball-Freizeitsaison in unserer Einheitsgemeinde ist gestartet - traditionell am 1. Mai veranstaltete die Ackerfurche Könnigde auf der Treffenfeldarena, oder auch Sportplatz genannt, ihr eigenes Turnier.

 

Pünktlich um 11 Uhr startete die Veranstaltung mit weiteren vier Mannschaften - Grassauer Wiesenpieper, Grünenwulscher Koppelkicker, Schorstedter Bauernkicker und dem 1. BTV Tomatensofa 06 im Modus Jeder gegen Jeder mit Hin- und Rückrunde.

 

Als Schiedsrichter fungierte für alle Spiele der Klinker Frank Merkel, dem an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt sei für die gute und faire Unterstützung.

 

 

 

Viele Zuschauer feuerten abseits der Linien ihre Mannschaften an und genossen die gute Versorgung durch Mitglieder der Ackerfurche Könnigde, aber auch am Eiswagen vom Eiscafé Zieher. Und so gehörte es auch schon fest zum Programm, dass in der Pause die hübschen Mädchen der Tanzgruppe "Bismarker Diamonds" auftraten und mit zwei tollen Tänzen erfreuten.

 

 

Die Einheitsgemeindebürgermeisterin Annegret Schwarz schaute auch beim Turnier vorbei und versprach in ihrem jugendlichen Leichtsinn den Könnigder Fußballern, dass sie, sofern sie gewinnen würden, ihren Siegestaumel auf dem Balkon des Bismarker Rathauses feiern dürften. Denn, wie heißt es so schön auf der Homepage des AFK: "Wir sind der FC Bayern unter den Dorfmannschaften".

 

 

Und oh weh, so kam es dann auch - der AFK ging zum dritten Mal in Folge als Sieger seines eigenen Turniers hervor. Da die Einheitsgemeindebürgermeisterin aber weitere Verpflichtungen, so z.B. beim Reitturnier in Bismark hatte, feierten die Mitglieder der Ackerfurche Könnigde ihren Sieg und das gelungene Turnier auf der Treffenfeldarena und hielten es mit diesem Gruppenfoto fest:

 

 

 

Die Platzierungen des Turniers waren Folgende:

 

1. Ackerfurche Könnigde
2. 1. BTV Tomatensofa 06
3. Schorstedter Bauernkicker
4. Grassauer Wiesenpieper
5. Grünenwulscher Koppelkicker

 

 

Den besten Torwart stellten die Jungs vom Tomatensofa - ihr Torwart "Herrbert Tutaan" wurde einstimmig als bester gewählt und ausgezeichnet.

 

Tangermünder Elbdeichmarathon am 14.04.2019

 

Mit so vielen Läufern war die Ackerfurche Könnigde noch nie beim Elbdeichmarathon in Tangermünde gemeldet - insgesamt waren es 21 Starter.

 

15 davon gingen am 14. April dann auch wirklich an den Start und bewältigten bei leider ungemütlichen Temperaturen und Wasser von oben ihre jeweiligen Laufstrecken.

 

 

Hier unsere Läufer:
Elektro Schubert 10km RUN
Diana Nickel                                      schnellste Läufern des AFK
Franziska Schieke
Teresa Schwach
Michaela Freivogel-Koßbau
Stefanie Schulze
Simone Ebeling
Ronny Freivogel-Ritzmann
Marcel Digulla                                  schnellster Läufer des AFK
Marko Kapahnke

Humanas Mini-Marathon 4,2km
Jonas Kapahnke

 

AOK Kinderlauf
Mareike Kapahnke
Robin Schulze
Tom Schulze
Maira Ebeling
Lara Ebeling

 

 

Und hier ging es nicht um Geschwindigkeit, sondern um die Teilnahme an sich und das Durchhaltevermögen.

 

 

Jeder Einzelne kann sehr stolz auf sich sein!

 

 

 

 

Kartenturnier am 06.01.2019

Unser Trainer, Straui, meint: "Wir sind der FC Bayern unter den Dorfmannschaften"

Unsere Sponsoren:

 

 

Tischlerei Schneider,

Inh. Sven Bittkau

Badingen

 

 

 

Raiffeisen-Warengenossenschaft Stendal eG,

Baustoffhandel Bismark